Foto-WorkShop – Melaten

Grabmale und Skulpturen auf dem Kölner Friedhof Melaten. Die dort bereits seit 1810 errichteten Kunstwerke zeugen von vergangenen und aktuellen Stilepochen. In dem über 400.000 qm großen Areal mit seinen mehr als 55.000 Grabstätten finden sich alte und neue Skulpturen. Geschaffen, um den Verstorbenen ein dauerhaftes Andenken zu geben, sind sie doch selbst dem Verfall preisgegeben. Wind und Regen haben sich in die Steine gegraben, die Jahreszeiten ihre Spuren hinterlassen und auch die Zeichen von Krieg und Gewalt bleiben dem suchenden Auge nicht lange verborgen.

Termin: Freitag, 6.10.2017, 16:00 Uhr.

Treffpunkt: Haupteingang Piusstraße